Köln: 26.–29.04.2022 #AnugaFoodTec2022

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Message from the Management – aktueller Stand der Dinge

Die Vorbereitungen für die Anuga FoodTec laufen weiterhin auf Hochtouren. Wir freuen uns, Sie alle im April in Köln zu begrüßen. Wie gehabt informieren wir Sie auf diesem Wege wieder transparent und offen zu den neusten Entwicklungen in Köln, Deutschland und der Welt.

Fachmessen finden wieder statt

Seit Mitte September haben wieder einige Messen in unserer Branche stattgefunden, u.a. in Las Vegas, in Köln, Bogota oder in Dubai. Die Erfahrung der Herbstmessen zeichnen das gleiche Bild: Die Entscheider aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie reisen wieder! Neue Geschäfte werden in persönlichen Gesprächen vereinbart! Unternehmen, die nicht an den Messen teilnehmen, überlassen den Markt ihren Mitbewerbern!

Die Anuga FoodTec wird die erste FoodTec-Messe sein, die 2022 stattfindet. Wir gehen davon aus, dass zahlreiche Entscheider die Investitionen platzieren, die sie teilweise seit März 2020 schieben. Die Zahlen der bei uns in Köln im Oktober stattgefundenen Anuga sprechen für sich. Mit mehr als 70.000 Besuchern aus 169 Ländern und mehr als 4.600 Ausstellern aus 98 Nationen hat die Weltleitmesse für Lebensmittel und Getränke unter Beweis gestellt, dass Messen in dieser Größenordnung mit einem guten Hygienekonzept wieder erfolgreich möglich sind.

Aktuelle Situation der Anuga FoodTec

Wir freuen uns über einen tollen Anmeldestand. Die Anuga FoodTec wird acht Hallen mit zusammen 140.000m² belegen, dies entspricht einer Fläche von ca. 20 Fußballfeldern. Allein in den letzten zwei Monaten haben wir über 100 neue Anmeldungen erhalten, so dass wir davon ausgehen, dass rund 1.000 Aussteller ihre Lösungen präsentieren werden. Besonders stolz sind wir dabei darauf, dass die Internationalität der Anuga FoodTec auch in der aktuellen Situation weiter ansteigt. Die Besucher können sich auf Aussteller und Lösungen von allen Kontinenten freuen.

Die Lage in Deutschland

Den Medien konnten Sie entnehmen, dass in Deutschland neue Corona-Schutzmaßnahmen eingeführt werden. Auch nach der neuen Rechtslage im Bundesland Nordrhein-Westfalen, zu dem Köln gehört, werden Geimpfte und Genesene weiterhin an allen Veranstaltungen teilnehmen und in Restaurants oder Hotels gehen können. Ungeimpfte müssen sich hingegen stark einschränken, dürfen aber weiterhin auf Fachmessen gehen und auch berufsbedingt in Hotels übernachten, wenn sie getestet sind. Details finden Sie hier: dt: Coronavirus in Nordrhein-Westfalen | Land.NRW

Was bedeutet dies für die Anuga FoodTec? Die große Mehrzahl unserer Messeteilnehmenden sind geimpft oder genesen. Bis April nächsten Jahres wird dieser Anteil weltweit weiter zunehmen und durch die verschärften Schutzmaßnahmen wird das Messeerlebnis noch sicherer. Daher erwarten wir kaum Auswirkungen auf die Anuga FoodTec.

Impfstatus weltweit

Derzeit sind weltweit 41% der Weltbevölkerung vollständig gegen Covid19 geimpft, 54% haben mindestens eine Impfung erhalten. Derzeit werden über 28 Mio. Dosen pro Tag verimpft. Die Anuga FoodTec findet in rund 150 Tagen statt. Sollte das aktuelle weltweite Impftempo beibehalten werden, würden in dieser Zeit weltweit noch rund 4,2 Mrd. Impfungen durchgeführt werden.

Quelle: Our world in Data

Einreise nach Deutschland

Für Geimpfte und Genesene gibt es derzeit keine Einschränkungen bei der Einreise nach Deutschland. Wer ungeimpft aus einem Land mit sehr hohem Infektionsgeschehen (sog. Hochrisikoländer) nach Deutschland einreist, muss für 10 Tage in Quarantäne.

Anuga FoodTec @home für noch mehr Reichweite

Aus vielen Gesprächen mit unseren Besuchern wissen wir, dass sie sich auf den persönlichen Austausch mit Ihnen im April 2022 freuen! Damit Sie sich auch mit den Kunden austauschen können, die z.B. wegen umfangreicher Quarantänebestimmungen nicht nach Köln kommen werden, haben wir die Digitalplattform Anuga FoodTec @home entwickelt. Hier können Sie Ihre Innovationen digital präsentieren, mit den Kunden per Video chatten oder sich mit neuen Geschäftspartnern vernetzen. Und das Beste: Sie sehen, welche Kunden Ihren digitalen Stand besucht haben und was sie sich angesehen haben. Details finden Sie unter www.anugafoodtec.de/foodtechome

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf eine erfolgreiche Anuga FoodTec 2022!

Das gesamte Anuga FoodTec-Team steht ihnen gerne für weitere Informationen und Fragen zur Verfügung.

Herzliche Grüße aus Köln

Anne Schumacher, Geschäftsbereichsleiterin

Matthias Schlüter, Director