Köln: 19.–22.03.2024 #AnugaFoodTec2024

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Postersession: DigiFood Digitale Transformationen in der Lebensmittelwirtschaft | Veranstaltung auf der Anuga FoodTec 2024

Postersession: DigiFood Digitale Transformationen in der Lebensmittelwirtschaft

von Anuga FoodTec in Kooperation mit DLG e.V.
close open Termine und Infos
Deutsch mit englischen Untertiteln
Digitalisation
Logo
Anuga FoodTec in Kooperation mit DLG e.V.
Eschborner Landstrasse 122
60489 Frankfurt

Das Event

Wie kann die digitale Transformation in der Lebensmittelwirtschaft durch Vernetzung und Wissenstransfer praktisch umgesetzt werden? Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert mit dem Projekt DigiFood elf Innovationsprojekte in diesem Bereich. Im Rahmen der Postersession werden die einzelnen Projektergebnisse vorgestellt. Beispielsweise werden zur Reduzierung von Lebensmittelverlusten digitale Lösungsansätze entwickelt. Auch der Einsatz von kollaborativen Robotern und digitalen Zwillingen wird erforscht. Welche Vorteile KI in der Lebensmittelproduktion bietet, zeigen selbstlernende und selbstoptimierende Systeme, die bereits erfolgreich ihren Einsatz in Reinigungsprozessen, der Frischelogistik bis hin zu intelligenten Verpackung finden. Lassen Sie sich von den innovativen Projekten inspirieren!

AutoRein

Max Hesse, Chief Engineer Verarbeitungs- und Reinigungssysteme, Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV, Dresden, Deutschland

DiKoRo

Gerald Köhler, Stellvertretende Geschäftsführung, Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V., Berlin, Deutschland

InSeLDiP

Prof. Dr.-Ing. Matthias Franzreb, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe, Deutschland

OsKoNa

Lukas Lange, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Technische Universität Berlin, Fakultät V – Verkehrs und Maschinensysteme, Institut für Maschinenkonstruktion und Systemtechnik, Fachgebiet Konstruktion von Maschinensystemen, Berlin, Deutschland

SmartCONSERVE

Jan Salzwedel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University, Lehrstuhl für Produktionssystematik – Abteilung Fabrikplanung, Aachen, Deutschland

SMARTOPTION

Jörn Tebbe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für industrielle Informationstechnik (inIT), Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik, Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo, Deutschland

Roesten_intelligent

Dr.-Ing. Dennis Pierl, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Automatisierung Universität Bremen, Bremen, Deutschland UND

Sebastian Tück, Probat AG, Emmerich am Rhein, Deutschland

KI-BioSense

Alexander Altmann, Doktorand, Institut für Biomedizinische Optik, Universität zu Lübeck, Lübeck, Deutschland

SPECK

Hannah Arwen Graef, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachgebiet Agrartechnik, Universität Kassel, Witzenhausen, Deutschland

FriDa

Dipl.-Wi.-Ing. Harald Sundmaeker, ATB Institut für angewandte Systemtechnik Bremen GmbH, Bremen, Deutschland

Versipack

Philip Schmid, Technische Universität München, Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, Freising, Deutschland

Moderation

Gerald Köhler, Geschäftsführer, Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V., Berlin, Deutschland

/