Köln: 23.–26.03.2021 #AnugaFoodTec2021

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets

DLG-Lebensmitteltag Sensorik 2021

Smart Sensory Solutions in der Qualitätssicherung

Kooperationsmodelle von instrumenteller und Humansensorik
26. März 2021, 9:00 Uhr – 17:00 Uhr, CongessCenter Ost, Kölnmesse, Köln

Reformulierung, Food Fraud und kurze Produktzyklen: Die analytische Humansensorik jongliert mittlerweile viele Themen. Gleichzeitig steigt der Anspruch an die Qualitätssicherung durch zunehmenden Zeitdruck und wechselnde Rohstofflieferanten. Vor diesem Hintergrund bietet die instrumentelle Sensorik gerade in diesem Tätigkeitsfeld eine wertvolle Unterstützung.

Analyse auf hohem Niveau

Vor allem in Routinekontrollen ist der Einsatz sinnvoll. Sensoren, Kamerasysteme und Texturanalyse sind in der Branche etabliert. Doch wie steht es aktuell um elektronische Nasen? Lohnt sich der Einsatz im Produktionsalltag? Auch die Aromaanalytik macht zur Zeit Quantensprünge – trotz Stoffkomplexität und Aromenvielfalt.

Sensorik 4.0 & Smart Teamworking

Entwickeln Sie Ihre individuelle Lösungsstrategie. Ob klassische Spektroskopie, Inline-Messtechnik oder neue biologisch, zellbasierte Gassensoren: Wir beantworten Ihre brennenden Fragen zu den innovativen Einsatzmöglichkeiten:

  • Welche Selektivität und Sensitivität brauche ich bei einer Messung?
  • Wie hoch sind die Anschaffungskosten?
  • Steht der Arbeitsaufwand der Probenvorbereitung im Verhältnis zum Ergebnis?
  • Wie integriere ich die erhobenen Daten in die Prozesssteuerung?

Und die wohl wichtigste Herausforderung: Die Etablierung eines smarten Teamworks. Wo liegen die Schwachstellen in der Mensch-Maschine-Interaktion? Welche Fähigkeiten hat nur das Humanpanel?

Think Tank

Unser Ziel? Frischer Wind in Ihrem Berufsalltag! Lernen Sie, wie smarte Tools Ihr Team unterstützen können. Als Inspiration stellen wir Ihnen spannende Forschungsprojekte, neue Anwendungen und natürlich Best Practice-Beispiele vor. Diskutieren Sie zusammen mit dem DLG-Expertenpool die Vor- und Nachteile von instrumenteller Sensorik.

Denken Sie mit uns Qualitätssicherung neu – und vergessen Sie Multitasking.

Programm (Stand: 07.07.2020; Änderungen vorbehalten):

09:00 Uhr Registrierung

09:30 Uhr Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Dietlind Hanrieder, Vorsitzende des DLG-Ausschusses Sensorik
Moderation: Prof. Dr. Jörg Meier, HS Neubrandenburg, Neubrandenburg; Prof. Dr. Stefanie Sielemann, HS Hamm-Lippstadt, Hamm

09:50 Uhr Instrumentelle analytische Sensorik und deren Techniken im Überblick
Prof. Dr. rer. nat. Stefanie Sielemann, Lehrgebiet „Instrumentelle und analytische Sensortechnik“, HS Hamm-Lippstadt, Hamm

10:30 Uhr Nahinfrarot-Spektroskopie als interessantes Tool zur Unterstützung der sensorischen Bewertung von Olivenöl
Dr. Ina Willenberg, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Max Rubner-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, Institut für Sicherheit und Qualität bei Getreide, Detmold

11:00 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Praktische Helfer: Mit Herakles und der AroChemBase dem Geruch auf der Spur
Dipl.-Ing. Jens Hannibal, Leiter Geruchsanalytik, Winopal Forschungsbedarf GmbH, Elze (Vertriebspartner von Alpha MOS, Toulouse, Frankreich)

12:00 Uhr Einsatzmöglichkeiten von NMR-Spektroskopie und IMS/MS-Messystemen zur targeted und non-targeted Analyse von Fruchtsäften
Dr. rer. nat. Stephan Brückner, Manager Analytical Research Center, Symrise AG, Holzminden

12:30 Uhr Mittagspause mit Postersession

13:45 Uhr DLG-Sensorik Award Finale (3 Vorträge)
Nachwuchswissenschaftler präsentieren ihre Forschungsergebnisse

14.30 Uhr Sicrit® als neue Technologie zur Online-Aromaanalytik in der industriellen Prozesskontrolle
Dr. Klaus Wutz, Project Manager, Plasmion GmbH, Augsburg

15:00 Uhr Kaffeepause mit Posterpräsentation

15:30 Uhr Biosensoren – Potenziale einer zellbasierten Geruchs- und Geschmackssensorik
M. Sc. Johannes Full, Projektleiter Nachhaltige Produktion und Qualität, Management nachhaltiger Wertschöpfungssysteme, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

16:00 Uhr Überreichung des „Internationalen DLG-Sensorik-Award“ 2021

16:30 Uhr Ende der Veranstaltung