Köln: 19.–22.03.2024 #AnugaFoodTec2024

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Open Expert Stage - Beschaffung in der globalen Lieferkette | Veranstaltung auf der Anuga FoodTec 2024

Open Expert Stage - Beschaffung in der globalen Lieferkette

von Anuga FoodTec in Kooperation mit DLG e.V.
close open Termine und Infos
Englisch mit Untertitel
Food Processing
Logo
Anuga FoodTec in Kooperation mit DLG e.V.
Eschborner Landstrasse 122
60489 Frankfurt

Das Event

Die Rohstoffbeschaffung ist in globalen Lieferketten zwar flexibel, aber alles andere als übersichtlich. Darunter leiden die Informationsbeschaffung und -qualität, die für Verbraucher:innen einen hohen Wert darstellen. Umfassende Transparenz fordert nun das 2023 in Deutschland in Kraft getretene Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG). Ziel ist die Wahrung von Menschenrechten und Umweltstandards entlang der Wertschöpfungskette. Damit gerät die Branche unter Handlungsdruck. Es ist damit zu rechnen, dass die Verpflichtungen in die Wertschöpfungskette hinein kaskadieren. Damit betrifft es fast alle Unternehmen direkt oder indirekt als Lieferanten. Informieren Sie sich über Lebensmittel- und Rohstoffsicherung sowie bestehende Management-Systeme, die die von Verbraucher:innen gewünschte transparente Lieferkette Wirklichkeit werden lassen.

Dr. Andreas Müller, Gründer und Inhaber, stem-in-foodsafety.de, Hollenstedt, Deutschland

Florian Woitek-Kießling, Leiter der Referate „Kontrolle der Sorgfaltspflichten 2“ und „Kontrolle der Sorgfaltspflichten 3“ in der Abteilung Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Borna, Deutschland

Moderation: 

Dr. Olaf Deutschbein, Leiter des Berliner Büros, UNIDO ITPO, Berlin, Deutschland

/