Köln: 19.–22.03.2024 #AnugaFoodTec2024

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Genomeditierung: Neue Techniken für bessere Lebensmittelprodukte | Veranstaltung auf der Anuga FoodTec 2022
Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik e.V. (WGG)

Genomeditierung: Neue Techniken für bessere Lebensmittelprodukte

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
26.04.2022 | 13:40 - 15:10 Uhr
Food Processing, Digitalisation, Environment & Energy, Science & Pioneering
Main Stage Topics, Trends, Technologies, Halle 8, Stand A 100/B119

Logo
Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik e.V. (WGG)
Frankfurt/ Main
Deutschland
+49 69-71033890

Die Veranstaltung

Die Genomeditierung, molekularbiologische Verfahren zur gezielten und präzisen DNA-Editierung, haben der Wissenschaft und Forschung enorme Dynamik verliehen. Diese neuen Technologien sind imstande, genetische Sequenzen lebender Organismen schneller, präziser und auch kosteneffektiver zu entfernen oder einzufügen als ältere Verfahren. Die Genomeditierung kann angewandt werden zur Entwicklung neuer, sicherer und hochwertiger Lebensmittel und – im Falle von Mikroorganismen – als Starterkulturen oder zur Optimierung von Lebensmittelverarbeitungsschritten. 

Das Symposium gibt einen Überblick sowohl über Art und Nutzung dieser Verfahren als auch ihre Anwendungen bei der (Tier- und Pflanzen-)Zucht und die Möglichkeiten der Modifizierung von Mikroorganismen. Und schließlich werden auch die regulatorischen Hürden für die Genomeditierung ein Diskussionsthema sein. Wissenschaftsexperten werden über den aktuellen Wissensstand auf diesen Gebieten informieren und eine Plattform für die Diskussion der unterschiedlichen Aspekte der Genomeditierung bieten. 

13:40-13:50 Begrüßung und Moderation 

Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany, Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik e.V. (WGG), Frankfurt, Deutschland

13:50-14:15 Genomeditierung und seine Anwendung beim Nutztier 

Dr. Björn Petersen, Institut für Nutztiergenetik, Friedrich-Loeffler-Institut, Neustadt, Deutschland

14:15-14:40 Gezielte Mutagenese durch Genomeditierung zur Verbesserung der Qualität der Ernteprodukte wichtiger Nutzpflanzen

Prof. Dr. Christian Jung, Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Deutschland

14:40-15:05 Mikroorganismen – Die besonderen Helfer für Herstellung nachhaltiger und gesundheitsfördernder Lebensmittel 

Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany, Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik e.V. (WGG), Frankfurt, Deutschland

15:05-15:10 Zusammenfassung und Ausblick

Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany, Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik e.V. (WGG), Frankfurt, Deutschland