Köln: 19.–22.03.2024 #AnugaFoodTec2024

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Optimierung der digitalen Lieferkette | Veranstaltung auf der Anuga FoodTec 2022
DLG e.V.

Optimierung der digitalen Lieferkette

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
27.04.2022 | 13:40 - 15:10 Uhr
Digitalisation, Intralogistics
Digital Main Stage Smart Solutions - Higher Flexibility

Logo
DLG e.V.
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt
Deutschland
+49 69247880

Die Veranstaltung

Mit Blockchain wird digitales Tracking entlang jedes einzelnen Gliedes der Lieferkette praktikabel: Digitale Produktinformation wie Herkunftsbetrieb, Chargennummer, Verarbeitungsdaten, Ablaufdaten und Lieferungsdetails wie die Einhaltung der Kühlkette – sie alle sind in der Blockchain gespeichert. So kann Blockchain eine ganz neue Dimension von Transparenz und Vertrauen schaffen – und damit die Grundvoraussetzungen für höhere Lebensmittelsicherheit, mehr Nachhaltigkeit und eine bessere Effizienz. Lernen Sie in dieser Session das Potential von Blockchain kennen!

 

13:40-13:50 Begrüßung und Moderation

Dr. Markus Jostock, ARXUM GmbH, Kaiserslautern, Deutschland

13:50-14:10 Blockchain in der Ernährungsindustrie: Hype oder Effizienztreiber ? – Relevante Aktivitäten im Überblick.

Dr. Klemens van Betteray, DLG-Ausschuss Robotik, Frankfurt am Main, Deutschland 

14:10-14:35 Trusted Traceability – Von der Bohne bis zur Tafel 

Joachim Eilers, Siemens AG, Kölnh, Deutschland

14:35-15:00 Resiliente Supply Chains durch Blockchains – Von der Technologie zu Geschäftsmodellinnovationen

Prof. Dr. Ulrike Lechner, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg und Prof. Dr. Dennis-Kenji Kipker, Universität Bremen, Deutschland

15:00-15:05 Zusammenfassung und Ausblick

Dr. Markus Jostock, ARXUM GmbH, Kaiserslautern, Deutschland

15:05-15:15 Verleihung der Max-Eyth-Denkmünze

an Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany und Dr. Klemens van Betteray


Image