Köln: 23.–26.03.2021 #AnugaFoodTec2021

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets

Message from the Management – Let’s meet again!

Stand: 1. Oktober 2020

Liebe Kunden,

die Vorbereitungen für die Anuga FoodTec laufen weiterhin auf Hochtouren. Wie versprochen informieren wir Sie auch heute wieder transparent und offen zu den neusten Entwicklungen. Besonders freuen wir uns, dass wir in den letzten Wochen mehrere neue Anmeldungen erhalten haben, u.a. von Aetna/Robopac, Rotogal, Sepamatic, Mikster und Sirec. Und darüber, dass sich allein in der vorletzten Woche über 50 Unternehmen bei uns erkundigt haben, ob und wie sie sich noch für die Anuga FoodTec anmelden können.

Messebesucher - Reisen nach Deutschland wieder erlaubt

Die Bundesregierung hat entschieden, dass Messe-Besucher und -Aussteller unabhängig von ihrer Herkunft wieder nach Deutschland einreisen dürfen. Hierfür müssen Sie als Aussteller nur Ihren personalisierten Ausstellerausweis vorzeigen, den Sie Anfang Januar von uns erhalten werden. Die Messebesucher benötigen für die Einreise ihre Eintrittskarte sowie eine Bestätigung über mindestens einen Termin auf der Messe. Wir freuen uns, dass unsere Besucher wieder nach Köln reisen dürfen und heißen schon jetzt alle sehr herzlich Willkommen.

Besucherbefragung - Kunden wollen zur Anuga FoodTec kommen

Viele Kunden haben uns in den letzten Wochen gefragt, ob unsere Besucher denn zur Anuga FoodTec reisen werden. Wir wollten es konkret wissen und haben daher alle Besucher der letzten Jahre sowie die Aussteller unserer weltweiten Food-Messen, wie z.B. der Anuga, der Thaifex, der Anufood India, Alimentec, Anufood Brazil oder Anufood China nach ihrer Sicht der Dinge befragt. Unabhängig von ihrer Herkunft und davon, ob sie zuletzt die Anuga FoodTec besucht haben, beabsichtigen 84% der Befragten einen eigenen Besuch der Messe. Wir freuen uns über dieses starke Signal und sind uns sicher, dass die neuen Einreisebestimmungen (s.o.) dazu beitragen, dass noch mehr Besucher die Anuga FoodTec live erleben können.

Digitale Erweiterung, um noch mehr Besucher weltweit zu erreichen

Zusätzlich ermöglichen wir Ihnen, dass Sie sich während der Anuga FoodTec mit ALLEN Kunden austauschen können, unabhängig davon, ob die Personen nach Köln reisen werden. Hierfür haben wir zahlreiche digitale Tools entwickelt, die Ihren Auftritt in Köln unterstützen. Zur größter Online-Marketing-Messe Europas - der Dmexco – haben diese Lösungen ihre Bewährungsprobe erfolgreich bestanden. Wenn Sie schon jetzt einen Blick in die Zukunft werfen möchten, dann können Sie sich gerne das Video von Dominik Matyka, Chief Advisor der Dmexco ansehen, in dem er die vielfältigen neuen Möglichkeiten detailliert erläutert, die während der Messe zum Einsatz kamen. (Kennwort: Dmexco) In der Besucherbefragung haben uns Ihre Kunden zurück gespiegelt, dass sie vor allem an detaillierten Ausstellerinformationen, an digitalen Produktpräsentationen und an Video-Chats mit Ihnen interessiert sind. Dies werden wir perfekt inszenieren. Freuen Sie sich auf vielfältige Online-Terminvereinbarungen, anregende Video-Chats, digitale Showrooms, virtuelle Events und ein intensives Networking mit alten Bekannten und neuen Potentialkunden auf der ganzen Welt – eine gelungene Mischung aus LinkedIn, Netflix und Zoom. Derzeit passen wir die Dmexco-Tools noch passgenau für die Anuga FoodTec an. Anschließend kommen wir mit den Details auf Sie zu, wie auch Sie diese Tools zur Ergänzung Ihres Auftritts auf der Anuga FoodTec nutzen können – für Ihre weltweite Reichweite auch in der aktuellen Zeit.

Sicheres Messeerlebnis – Hygienemaßnahmen jetzt live erleben

Beim letzten Mal haben wir Sie schon detailliert über unsere erprobtes Sicherheitskonzept #B-SAFE4business informiert. Heute laden wir Sie dazu ein, sich selbst ein Bild hiervon zu machen. Auf circa 5.000 m² wird in der Halle 9 der Prototyp einer Messeveranstaltung mit verschiedenen Corona-konformen Standbaukonzepten und Eventformaten simuliert. Darunter sind zum Beispiel die neu entwickelte eGuard-App zur Lenkung der Besucherströme, ein Streaming-Studio, ein kamerabasiertes Personenzählsystem oder der Körperscanner „Human Security Radar“. Erleben Sie außerdem, wie Sie Ihren Stand corona-conform konzipieren können - im #B-SAFE4business-Village im Rahmen einer Führung, am 27. Oktober von 13 Uhr bis 15 Uhr.

Jeder Themenbereich ist mit fachkundigem Personal besetzt, das Ihnen die Produkte und Konzepte gerne präsentiert. Da wir pro Führung nur 20 Personen berücksichtigen können, gilt first come, first serve.

Melden Sie sich unter Angabe von Tag und Uhrzeit der Führung, sowie von Firma, Name, Vorname, Ihrer E-Mail-Adresse mit dem Stichwort „Anuga FoodTec 2021“ unter B-SAFE4businessvillage@koelnmesse.de an! Anmeldeschluss ist der 08. Oktober.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zeitnah eine Anmeldebestätigung inkl. Registrierungscode und Link zum Ticketshop zur Registrierung und Buchung des Tickets.

Wenn Sie nicht an der Führung teilnehmen können, haben Sie im Nachgang die Möglichkeit, sich das Video vom B-Safe4-Business Village anzusehen.

Sicheres Messeerlebnis - Neue Gangbreiten

Nach Rücksprache mit den lokalen Gesundheitsbehörden haben wir uns dafür entschieden, die Gänge auf der Anuga FoodTec nochmals zu verbreitern. Hierdurch können wir sicherstellen, dass die Abstände der Besucher so groß wie möglich und das Messeerlebnis so sicher wie möglich ist. Wir können hierdurch sicherstellen, dass alle Kunden die Messe besuchen können und es KEINE Beschränkungen der Besuchermengen auf der Anuga FoodTec geben wird. Hierdurch verzögert sich der Versand der weiteren Standflächenbestätigungen ebenso wie die Öffnung unseres Bestellportals für technische Dienstleistungen wie z.B. Strom, Wasser oder Abhängungen. Wir bitten um Ihr Verständnis und um noch etwas Geduld.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf eine erfolgreiche Anuga FoodTec 2021!

Das gesamte Anuga FoodTec-Team steht ihnen gerne für weitere Informationen und Fragen zur Verfügung.

Herzliche Grüße aus Köln

Anne Schumacher | Matthias Schlüter

Geschäftsbereichsleiterin | Director