Quaterly - News Januar 2018

Vom 20. bis 23. März 2018 öffnet die Anuga FoodTec, die international führende Zuliefermesse der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, ihre Tore. Rund 1.700 Aussteller werden in den Kölner Messehallen erwartet. Die Anuga FoodTec stellt die weltweit führende Plattform dar, auf der die technologischen Neu- und Weiterentwicklungen für alle wesentlichen Branchen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie gleichzeitig vorgestellt werden.

Das umfangreiche Event- und Kongressprogramm mit hochkarätig besetzten Konferenzen, Foren, Guided Tours sowie zahlreichen Sonderschauen sorgt ebenfalls für Information und Inspiration. Aufgrund seiner immensen Bedeutung für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist das Thema Ressourceneffizienz das fachliche Leitthema der Anuga FoodTec 2018.

Die geballte Innovationskraft der Lebensmittelindustrie sowie ihrer Zulieferunternehmen kommt beim International FoodTec Award zum Ausdruck, der in diesem Jahr zum 10. Mal von der DLG gemeinsam mit ihren Partnern während der Anuga FoodTec verliehen wird. Die 17 ausgezeichneten Innovationen sind ein beeindruckender Beleg für das technische Know-how und die zukunftsorientierte Ausrichtung der internationalen Lebensmitteltechnologie-Branche.

Vielfältige Lösungsansätze für die einzelnen Branchen, ein branchenübergreifender Technologietransfer, das internationale Fachprogramm sowie die Vernetzung mit Fachleuten der internationalen Lebensmittelwirtschaft sind gute Gründe für einen Besuch der Anuga FoodTec 2018 in Köln.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Redaktionsteam

Das Event- und Kongressprogramm der Anuga FoodTec 2018

Das Event- und Kongressprogramm der Anuga FoodTec 2018

Die Anuga FoodTec ist die international führende Zulieferermesse der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Vom 20. bis 23. März stellt sie dies erneut unter Beweis: Rund 1.700 Anbieter aus mehr als 50 Ländern zeigen auf 140.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Neuheiten rund um die Herstellung und Verpackung von Lebensmitteln. Begleitet wird das umfassende Ausstellungsangebot wieder von einem facettenreichen Event- und Kongressprogramm. Zielgruppenspezifische Vorträge, Konferenzen, Foren, Guided Tours, Sonderschauen und Networking-Events schaffen zusätzliche Impulse und einen Mehrwert für Aussteller und Besucher.

Event- und Kongressprogramm (.pdf)

International FoodTec Award 2018

International FoodTec Award 2018

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat die Preisträger des International FoodTec Awards 2018 bekanntgegeben. Mit dem renommierten Preis werden in diesem Jahr 17 Innovationsprojekte aus der internationalen Lebensmittel- und Zulieferindustrie ausgezeichnet. Fünf Neuheiten erhalten den International FoodTec Award in Gold, zwölf Innovationen erhalten die Auszeichnung in Silber. Zu den Preisträgern gehören Unternehmen aus Belgien, Dänemark, Italien, Russland, der Schweiz und Deutschland. Die Preisverleihung findet am 20. März 2018 im Rahmen der Anuga FoodTec in Köln statt.

International FoodTec Award 2018 (.pdf)

Guided Tours auf der Anuga FoodTec 2018

Guided Tours auf der Anuga FoodTec 2018

Die Anuga FoodTec bietet eine Vielzahl an innovativen Ausstellern und aktuellen Themenbe-reichen rund um die Lebensmitteltechnologie. Nutzen Sie die Guided Tours, um einen kom-pakten und informativen Überblick zu bekommen. Im Verlauf der ca. einstündigen Mes-serundgänge zeigen Ihnen Aussteller jeweils etwa 10 Minuten lang innovative Produkte und optimale Lösungen. Bei den Rundgängen zu unterschiedlichen Themen finden Sie die Angebote für Ihr spezifisches Fach- und Interessengebiet.

Guided Tours (.pdf)

Robotik-Pack-Line: Digitalisierung und Energieeffizienz live auf der Anuga FoodTec 2018

Robotik-Pack-Line: Digitalisierung und Energieeffizienz live auf der Anuga FoodTec 2018

Der Teamverbund Robotik-Pack-Line zeigt auf der Anuga FoodTec 2018 ein voll automatisiertes Verfahren zur Verpackung von Lebensmitteln. Die Robotik-Pack-Line ist eine automatische Verpackungslinie, die den kompletten Verpackungsvorgang von der Primär- bis hin zur Sekundärverpackung übernimmt. Sie gewährleistet eine hohe Produktsicherheit für den Endkunden und durch den Einsatz von energieeffizienten Einzelmodulen eine Kostenreduzierung für die Lebensmittelunternehmen. Sie finden den Messestand an Stand D-090 in Halle 7.

Robotik-Pack-Line (.pdf)

Herbacel® AQ® Plus Citrus zur Texturierung von kalorienreduzierten, fruchtsaftbasierten trüben Getränken

Herbacel® AQ® Plus Citrus zur Texturierung von kalorienreduzierten, fruchtsaftbasierten trüben Getränken

Der Markt der zuckerhaltigen Getränke befindet sich derzeit in einem starken Wandel. Der Kunde erwartet „gesündere“ Produkte mit einem deutlich geringeren Zuckeranteil. Es gilt daher, die neuen Anforderungen der Kunden zu erfüllen und mit ansprechenden Konzepten zu überzeugen. Als Hersteller von funktionellen Fruchtfasern / Citrusfasern mit sehr hohem Wasserbindevermögen bietet Herbafood Ingredients die Möglichkeit, sich den neuen Herausforderungen zu stellen. Herbacel AQ Plus Citrus ist eine hochfunktionelle Citrusfaser auf reiner Pflanzenbasis, die sich ideal zur Einstellung des Mundgefühls bzw. der Viskosität von fruchtsaftbasierten Getränken eignet.

Herbacel® AQ® Plus Citrus (.pdf)

Upcycling in der Lebensmittelproduktion: Optimale Wertschöpfung durch Aufwertung von Nebenprodukten

Upcycling in der Lebensmittelproduktion: Optimale Wertschöpfung durch Aufwertung von Nebenprodukten

Nachhaltigkeit und Umweltmanagement haben einen hohen Stellenwert in der Lebensmittel-industrie. Doch egal wie effizient die Anlagen arbeiten und wie ressourcenschonend sie auch produzieren, am Ende stellt sich den Herstellern eine Frage: Wohin mit den Reststoffen, die anfallen? Antworten erhalten die Besucher der Anuga FoodTec vom 20. bis 23. März in Köln. Im Zentrum des internationalen Branchentreffpunkts stehen Upcycling-Strategien und innovative Verfahren zur Gewinnung von Wertstoffen aus industriellen Nebenprodukten.

Upcycling in der Lebensmittelproduktion (.pdf)

International Fruit and Vegetable Juice Association

International Fruit and Vegetable Juice Association

Die IFU ist der internationale Verband der Hersteller von Frucht- und Gemüsesäften, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Mitglieder der „Juice Community“ zu vernetzen. Durch aktiv arbeitende Kommissionen setzt sie sich für mehr Zusammenarbeit und Best-Practice in der Industrie ein. So vertritt die „Legislation Commission“ als NGO etwa die Saftindustrie beim Codex Alimentarius und überwacht relevante Aktivitäten der WHO, der WTO und der WCO. Einen Tag vor der Anuga FoodTec veranstaltet die IFU ihren Technical Workshop 2018, um noch mehr Austausch zwischen der Saftindustrie und den für sie wichtigen Equipment-Herstellern zu ermöglichen.

International Fruit and Vegetable Juice Association (.pdf)

Technische Universität Berlin

Technische Universität Berlin

Das Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie der Technischen Universität Berlin (TU) versteht Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie als interdisziplinäre Wissenschaftsdisziplinen, denen es eine hohe gesellschaftliche Relevanz einräumt. Um für die aktuellen Herausforderungen bei der Ernährung von Gesellschaften Lösungen zu finden, ist eine enge Kooperation zwischen Ernährungswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften notwendig. Das Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie der TU Berlin besteht aus 7 Fachgebieten, die eng miteinander verbunden sind.

Technische Universität Berlin (.pdf)